Aktuelles

DER 2. LOCKDOWN und COVID-19-VERORDNUNG
Was darf sein – was darf nicht sein? Die neue Verordnung ist nicht ganz leicht zu verstehen. Ausführliche Erläuterungen kann man hier nachlesen:
Notmassnahmenverordnung
20201117

DER 2. LOCKDOWN
Wir haben die telefonische Erreichbarkeit unserer Kanzlei auf die Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr eingeschränkt. Mit zwei organisatorisch getrennten Teams sichern wir die Aufrechterhaltung des Kanzleibetriebs auch im Falle einer Infektion.
Dringende Termine, die nur persönlich wahrgenommen werden können, finden – mit allen Sicherheitsmassnahmen zur Verhinderung einer Ansteckung mit dem Virus – weiterhin statt. Für Desinfektion und Lüftung zwischen den Terminen benötigen wir etwas Zeit. Pro Termin buchen wir daher Einheiten von höchstens 50 Minuten.
So sind wir – mit Sicherheit – für Sie da, auch in der Krise.
20201116

 

Sie benötigen einen Termin? Rufen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.